Kaum eine Entscheidung ist weitreichender als die Berufs- und Ausbildungswahl nach dem Schulabschluss. Welche Perspektiven die Region für künftige Schulabsolventen bietet, war Inhalt der Ausbildungsbörse der Kommunen „Oben an der Volme“. Gemeinsam richteten sie die Informationsveranstaltung, zum inzwischen fünften Mal, aus. Gastgeber 2019 war die Stadt Schalksmühle, die am 13. Juni von 16.00 bis 19.00 Uhr sowie am 14. Juni von 8.00 bis 14.00 Uhr die Sporthalle Löh für die künftigen Auszubildenden und Studierende, deren Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer öffnete. 

Besonders die große Bandbreite der über 50 regionale beteiligten Betriebe und Unternehmen – viele davon auch aus Meinerzhagen – ist stets ein entscheidender Erfolgsfaktor der Ausbildungsbörse. Eine Plattform für erste direkte Kontakte zu bieten, den künftigen Schulabsolventen Perspektiven für den beruflichen Werdegang vor Ort zu zeigen und damit auch den Wirtschaftsstandort zu stärken, hat sich in den vergangenen Ausgaben der Ausbildungsbörse als echtes Erfolgsrezept erwiesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.